Isabella (27)


Isabella (27)

27Isabella von der Heimsuchung, (16. Okt.), Ursulinerin zu Avignon, wo sie auch geboren war, und wo eine Schwester von ihr Namens Maria »von der Barmherzigkeit« ebenfalls als Nonne sich befand, aber im 9. Monate nach ihrer Profeß eines frommen Todes starb. Unsere Isabella hatte in diesem Orden von früher Jugend an ihren Unterricht erhalten, trat auch selbst im Alter von 15 Jahren in denselben. Da die Eltern, welche adeligen Geschlechtes waren, nicht wollten, daß die Tochter in einen andern als wirklichen Orden eintrete, so verzog sich nach ihrem Noviziate die Gelübdeablegung noch ein Jahr, weil dann die Bestätigung des Ordens als solchen unter der Regel des hl. Augustinus von Rom angelangt war. Ihr schienen die Gaben einer künftigen Oberin von der Vorsehung eingegeben. Sie war tiefen Gemüthes, liebevollen und eindringlichen Geistes, freundlichen Benehmens, verständig im Erklären des Schweren und Zweifelhaften und begriff leicht die verwirrtesten Geschäfte. Sie war 12 Jahre Oberin, 14 Jahre Präfectin, 6 Jahre Novizenmeisterin. Stets suchte sie alle Uneinigkeit aus dem Kloster zu verbannen. Als Oberin wußte sie Strenge mit Nachsicht nach Bedarf zu verschwistern. Nachdem sie ihr Amt als Oberin niedergelegt, war sie so gehorsam, wie die letzte Novizin. In Haltung der Ordenssatzungen war sie genau und pünktlich. Das Beten des Magnificats war ihr eine stete Aufforderung zur Demuth nach dem Vorbilde Derjenigen, welche es einst zum ersten Mal gesprochen. Unnützes Geschwätz war ihr zuwider, Schweigen ihr eine immer angenehme Tugend. Ihre Tugenden krönte die Geduld, mit der sie ihre letzte Krankheit ertrug. Am Tage der hl. Theresia empfing sie die letzte Oelung, die ganze Nacht vor ihrem Tode war sie stets mit Gedanken, welche auf Vereinigung mit Gott zielten, beschäftigt, blieb bis zum letzten Augenblicke klaren Verstandes und gab ihre Seele in die Hände ihres Schöpfers unter den Worten zurück: »In deine Hände, o Herr, empfehle ich meinen Geist.« Sie war 67 Jahre alt. (Tagb. S. 563.)



http://www.zeno.org/Heiligenlexikon-1858. 1858.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Isabella — is a variant of Isabel, a feminine given name. Isabella may also refer to:People*Isabella of Mar (c. 1277 1296), first wife of Robert the Bruce *Isabella of Brienne (d. 1360), Countess of Lecce and Brienne *Isabella of Valois (1313 1388), wife of …   Wikipedia

  • Isabella I — • Queen of Castile (1451 1504) Catholic Encyclopedia. Kevin Knight. 2006. Isabella I     Isabella I     † …   Catholic encyclopedia

  • Isabella — Isabella1 [iz΄ə bel′ə] n. [It] a feminine name: dim. Bella: see ISABEL Isabella2 [iz΄ə bel′ə] 1. Isabella I 1451 1504; wife of Ferdinand V & queen of Castile (1474 1504): gave help to Columbus in his expedition: called Isabella of Castile 2.… …   English World dictionary

  • Isabella — (Кастелламмаре дель Гольфо,Италия) Категория отеля: 4 звездочный отель Адрес: Contrada Cast …   Каталог отелей

  • Isabella — Is a*bel la, n., Isabella color Is a*bel la col or [Said to be named from the Spanish princess Isabella, daughter of king Philip II., in allusion to the color assumed by her shift, which she wore without change from 1601 to 1604, in consequence… …   The Collaborative International Dictionary of English

  • Isabella I. — Isabella I. ist der Name folgender Personen: Isabella I. (Jerusalem) (1170–1205), Königin von Jerusalem Isabella I. (Kastilien) (1451–1504), Königin von Kastilien und Königin von Aragón Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unter …   Deutsch Wikipedia

  • Isabella II. — Isabella II. ist der Name folgender Personen: Isabella II. (Jerusalem) (1212–1228), Königin von Jerusalem Isabella II. (Spanien) (1830–1904), Königin von Spanien Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit d …   Deutsch Wikipedia

  • Isabella — (Торре Мелисса,Италия) Категория отеля: Адрес: Contrada Valle Di Casa, 88814 Торре Мелисса …   Каталог отелей

  • Isabella [2] — Isabella (span. u. portug. Isabél, soviel wie Elisabeth), Königinnen von Spanien: 1) I. von Kastilien, Tochter des Königs Johann II. von Kastilien und Leon, geb. 22. April 1451, gest. 26. Nov. 1504 in Medina del Campo, vermählte sich 1469 mit… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Isabella II — Isabella II. (Maria Luise), Königin von Spanien, geb. 10. Oct. 1830, Tochter Ferdinand VII., der zu ihren Gunsten das salische Erbfolgegesetz aufhob, erbte den Thron bei dessen Tode den 29. Sept. 1833 und mit ihm Revolutionen und Bürgerkriege.… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Isabella [1] — Isabella (span.), so v.w. Elisabeth; 1) St. J., geb. 1271, Tochter Peters III. von Aragonien; wurde 1281 mit Dionysius I. von Portugal vermählt u. st. in dem, von ihr erbauten St. Clarenkloster zu Coimbra 1336. Sie wurde 1506 beatisirt u. 1625… …   Pierer's Universal-Lexikon